Spannende und faszinierende Reisen durch die Welt der Banknoten  1922 entdeckten die Deutschen auf ihren Geldscheinen plötzlich einen Vampir. Woher kam dieser? In Indien gibt es eine Banknote, die eigentlich eine Münze ist. Wie kann das sein? Und ein kleines Element auf persischem Geld trug einst zum Sturz des Shah bei. Was war das? Banknoten bergen viele Rätsel und Geheimnisse, die uns üblicherweise verborgen bleiben. Die Bücher aus der Reihe “Schein-Welt” sind diesen Geheimnissen auf der Spur. In vielen bunten Geschichten erzählen sie abenteuerliche Geschichten und berichten von faszinierenden Details. Im neuesten Band “Als Vampire die Mark eroberten” stehen einzelne Scheine im Mittelpunkt, die eine besondere Geschichte haben - sie versetzten Menschen in Wut, sie brachten sie zum Lachen oder sie erinnerten an ganz besondere Ereignisse. Der Band “Wunderbare Schein-Welt” führt dagegen einmal um die ganze Welt, zeigt und erklärt die aktuell gültigen Banknoten aller 165 Währungen auf der Welt. Auch hier gibt es viel Rätsehaftes zu entdecken: Welches Land zeigt eine Kneipe auf seinen Geldscheinen? Wo ist eine nackte Frau abgebildet, die auf einem Hai reitet? Wo bezahlt man mit dem “Vater des Fensters”? Warum war ein deutscher Bierbrauer lange Zeit Hüter des serbischen Dinar? Wieso steht auf nordirischen Geldscheinen “Danske Bank”? Die weiteren Bände sind Auszüge aus “Wunderbare Schein-Welt” mit einzelnen Schwerpunkten. Allen Büchern ist gemein, dass sie uns hautnah vor Augen führen: Jede Banknote erzählt eine Geschichte. Sie berichtet über Entstehen und Werden einer Nation, über ihre Mythen und Sagen, sie zeigt ihre Helden und Geistesgrößen, ihre Flora und Fauna. Kurz: Eine Banknote zeigt, wie ein Land - oder besser: dessen Herrscher - in der Welt gesehen werden möchte. Sie ist die Visitenkarte eines Staates. Die Geschichten beruhen auf der Serie “Schein-Welt”, die seit Herbst 2010 in der “Welt am Sonntag” erscheint. Über 250 Folgen sind bereits erschienen. Für die Bücher wurden sie überarbeitet, aktualisiert und um HundertenAbbildungen ergänzt. Herausgekommen sind einzigartige und spannende Reisen um die Welt, erzählt anhand dieser kleinen Papierschnipsel, die wir alle jeden Tag in Händen halten und die mehr über Geschichte, Kultur und Natur einen Landes berichten können als die meisten ahnen. Erfahren Sie mehr dazu auf den folgenden Seiten.
Wunderbare Schein-Welt Die Bücher zur erfolgreichen Artikelserie in der “Welt am Sonntag”
Startseite Lesebeispiele Hintergrund Bücher Autor Kontakt
© Frank Stocker 2015
Banknoten sind die Visitenkarte eines Landes

Fishingwarehouseshop.co.uk

NEU
Der Autor in der Sendung “Galileo” (ProSieben), ab Minute 3:30
Startseite